NEU: 25.05.20: 2. BGS-Elternbrief unter Betreuende Grundschule ----- 12.05.20: Unterricht in Corona-Zeiten ----- 06.05.20: Elternbrief zur Notbetreuung in der BGS unter Betreuende Grundschule -----

29.04.20

ein Erklärvideo zur richtigen Hygiene bei der

geplanten Schulöffnung ab 04.05.20

 

17.04.2020

Informationen zur Verlängerung der Schulschließung

Liebe Eltern,

die hinter uns liegenden Osterfeiertage und Osterferien waren wohl die seltsamsten, die wir alle je erlebt haben. Trotzdem hoffe ich sehr, dass Sie etwas Zeit zum Durchatmen hatten und sich im Rahmen der Möglichkeiten auch Dingen widmen konnten, die Ihnen und Ihren Kindern Freude bereitet haben.

Die Wochen, die nun vor uns liegen, stellen uns und Sie vor neue Herausforderungen. Auf Beschluss der Landesregierung bleiben die Grundschulen bis zum 30.04.2020 geschlossen. Ab dem 04.05. 2020 sollen dann die 4. Klassen schrittweise wieder zur Schule kommen. Hierzu gibt es noch viele offene Fragen, die ich Ihnen heute noch nicht beantworten kann. Sobald uns genaue Informationen dazu vorliegen, werde ich Ihnen die Neuigkeiten mitteilen.

Fest steht: Solange Ihre Kinder noch nicht wieder in der Schule unterrichtet werden, werden sich meine Kolleginnen und Kollegen auch weiterhin nach Kräften bemühen, die Kinder so gut es geht mit entsprechenden Arbeitsplänen zu versorgen. Auch stehen Ihnen und Ihrem Kind die Kolleginnen und Kollegen wie gewohnt täglich für den persönlichen Kontakt zur Verfügung.

Weiterhin bieten wir in der Schule die Notbetreuung an.

Sie richtet sich an alle berufstätigen Eltern, die keine Möglichkeit haben, ihr Kind privat betreuen zu lassen. Außerdem wird die Notbetreuung für Kinder mit besonderem Unterstützungsbedarf geöffnet. Bitte zögern Sie nicht, diesbezüglich mit mir oder der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer Kontakt aufzunehmen. Umgekehrt werden wir uns auch mit den Familien in Verbindung setzen, bei denen wir wissen, dass die Kinder insbesondere jetzt unsere Unterstützung dringend benötigen.

Die Notbetreuung findet zu den gewohnten Unterrichtszeiten von

8.00 – 12.00 Uhr (Klasse 1 und 2) bzw. von 8.00 – 13.00 Uhr (Klasse 3 und 4) mit einem, der Situation angepassten pädagogischen Angebot in der Schule statt.

Zu unserer besseren Planung melden Sie Ihr Kind bitte jeweils am Vortag bis 13 Uhr per Telefon für die Notbetreuung an.

Sprechen Sie Ihre Nachricht auf den Anrufbeantworter und teilen Sie uns auch mit, ob und wie lange Ihr Kind die Betreuende Grundschule besuchen soll.

Gerne können Sie Ihr Kind auch schon ab jetzt für die ganze Woche anmelden.

Sie müssen uns nicht benachrichtigen, falls Sie Ihr Kind im häuslichen Umfeld betreuen können.

Liebe Eltern, ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern weiterhin eine gesunde Zeit und hoffe sehr auf ein baldiges fröhliches Wiedersehen.

Mit einem herzlichen Gruß

Annette Jutzi

 17.04.2020

Elternbrief der ADD zur stufenweisen Schulöffnung

07.04.2020

6. Elternbrief zu den Osterferien

 

01.04.2020

Informationen für die Notbetreuung in den Osterferien

(5. Elternbrief)

27.03.2020

                    Informationen zur Schulschließung, (4. Elternbrief)   

 

27.03.2020

Elternbrief von Herrn Selzer

 

 

Informationen zur Schulschließung, (3. Elternbrief)                     20.03.2020

 

 

Informationen zur Schulschließung  (2. Elternbrief)                         16.03.2020


 

14.03.2020

Wichtige Meldung!

Auf Beschluss der Landesregierung bleibt ab sofort und vorerst bis zum 17. April 2020 auch unsere Schule geschlossen.

Nähere Informationen - auch zur Einrichtung einer Notbetreuung - finden Sie hier:

 

1.Elternbrief von Frau Jutzi                      Elternbrief der ADD

 

 

Die Grundschule Leibnizschule ist eine Schule im Herzen der Mainzer Neustadt.
In unserem über 100 Jahre alten, wunderschönen Schulgebäude lernen und leben über 170 Kinder in neun Klassen.
Sie kommen aus vielen verschiedenen Nationen und haben ganz unterschiedliche Voraussetzungen.
Da wir Schwerpunktschule sind, unterrichten wir beeinträchtigte und nichtbeeinträchtigte Kinder gemeinsam. Alle lernen hier miteinander und voneinander.
Wir möchten, dass unsere Schule ein Ort ist, an dem sich Kinder und Erwachsene wohl fühlen.
Dazu gestalten wir unser Schulleben durch ein freundliches Miteinander und eine familiäre Atmosphäre.