IMG 1906

MUT TUT GUT

Die zweite Woche in diesem Schuljahr war geprägt von dem Gewaltpräventionsprojekt MUT TUT GUT. Für uns als Schwerpunktschule ist MUT TUT GUT ein wahrer Glücksgriff, denn es ist ein zu hundert Prozent inklusives Projekt, das in jeder Hinsicht ganz genau zu unserem Schulprofil passt. Die Lehrerinnen und Lehrer begleiten durchgehend die Trainingseinheiten und nehmen viele Elemente daraus in ihren Unterrichts- und Schulalltag auf, so dass das Ganze eine große Wirksamkeit und Nachhaltigkeit erfährt.
Der Kurs fand in allen Klassen statt und wurde von ausgebildeten Trainern des NETZWERK RHEINLAND durchgeführt. Jede Klasse - von der ersten bis zur vierten Jahrgangsstufe - erhielt ein elfstündiges Training, verteilt auf die ganze Schulwoche.
MUT TUT GUT dient dazu, Kinder auf unterschiedliche Weise stark zu machen, denn starken Kindern fällt es leichter, sich zu wehren oder NEIN zu sagen.
In den Trainings hatten Mädchen und Jungen die Möglichkeiten, verschiedene Konfliktbewältigungsstrategien spielerisch auszuprobieren und sich darüber klar zu werden, wo und wie sie in Gefahrensituationen Hilfen erfahren.
Beim Informationsabend am ersten Trainingstag erhielten auch die Eltern einen umfassenden Einblick in das Thema und deren Umsetzung in der Grundschule.
Das Projekt ist konzeptionell in Bausteinen untergliedert, in denen es um folgende Schwerpunkte geht:
- Regeln – Umgang miteinander
- eigene Gefühle und eigene Grenzen erkennen und setzen
- gute und schlechte sowie komische Gefühle und Geheimnisse wahrnehmen, erkennen, zuordnen und unterscheiden
- Normen und Werte für ein soziales und gewaltfreies Zusammenleben
- Rechts- und Unrechtsbewusstsein stärken
- Konflikte bewältigen, Handlungskompetenzen und -alternativen erlangen
Wie im letzten Jahr wurde das Projekt von FUNKELSTERN e.V. (www.funkelstern.com) unterstützt und erheblich mitfinanziert. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich und freuen uns sehr über das Interesse und das Engagement der FUNKELSTERNE an unserer Schule.


 

Einige Eindrücke aus dem Projekt:

IMG 1769 IMG 1770

 IMG 2130 IMG 2144

IMG 2136 IMG 2141

mit verschiedenen Sinnen etwas wahrnehmen

 

IMG 2168 IMG 2170

IMG 2178 IMG 2179

IMG 2184 IMG 2185

Gefühle erkennen, Gefühle wahrnehmen

 

 IMG 2105 IMG 2116

Was mag ich? Was mag ich nicht?

 

IMG 1618 IMG 1623

 IMG 1655 IMG 1656

Immer wieder fanden Gesprächskreise in allen Klassen statt, um verschiedene Dinge zu besprechen.

 

IMG 1611 IMG 1613

 IMG 1634 IMG 1637

Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Klasse im Spiel feststellen.

 

IMG 1686 IMG 1699

IMG 1702 IMG 1704

IMG 1713 IMG 1714

 IMG 1756 IMG 1760

IMG 1838 IMG 1844

Seinen persönlichen Bereich abgrenzen, Stopp-sagen: "Das ist mir zu nah!"

 

IMG 1659 IMG 1664

Meine Stimme hat Kraft, ich kann laut schreien, wenn es notwendig ist.

 

IMG 1740 IMG 1745

IMG 1747 IMG 1753

 IMG 1777 IMG 1781

Wie entsteht Streit? Wie kann ich ihn lösen?

 

IMG 1861 IMG 1863

IMG 1878 IMG 1882

IMG 1886 IMG 1889

Welche Konfliktarten gibt es? Konflikte im Rollenspiel darstellen.

 

IMG 1911 IMG 1912

IMG 1917 IMG 1915

 IMG 1675 IMG 1678

 IMG 1824 IMG 1833

 IMG 2209 IMG 2212

IMG 2215 IMG 2218

IMG 2220 IMG 2222

Teamspiele, bei denen ein Ziel nur erreicht wird, wenn jeder auf den anderen achtet und wenn vereinbarte Regeln eingehalten werden.

 

IMG 1721 IMG 1722

IMG 1727 IMG 1729

Gruppenspiele, die Spaß machen, wenn man sich an Regeln hält.

 

IMG 2269

Ein herzliches Dankeschön noch mal an alle Mut-tut-gut-Trainer und an die "Funkelsterne"!